MALLEODYN S3

Abrüstbare Sprunggelenkorthese zur dynamischen Mobilisierung.

Die innovative Sprunggelenkorthese lässt sich einfach analog dem Therapieverlauf in 3 Schritten abrüsten. In der Akutphase stabilisiert, entlastet und kühlt sie das Sprunggelenk gemäß der PECH-Regel (Pause, Eis, Compression, Hochlagern). Durch die flexible innenschuhartige Konstruktion und die einfache Handhabung kann die MALLEODYN S3 nach den 3 Abrüstungs-Schritten zur Sekundär-Prävention eingesetzt werden.

zum 360°-Produktvideo

Positions-Nr.
  • 23.02.04.0011
Artikel-Nr.
  • 07841
In den Farben
schwarz
  • Größe

    Größe Schuhgröße
    1 35 - 40
    2 41 - 47
    Bitte Rechts oder Links angeben.
  • Indikationen

    • Akute Kapselbandinstabilitäten und Rupturen
    • Akute Sprunggelenkverletzungen
    • Alle Indikationen, bei denen Stabilisierung bzw. Bewegungseinschränkung des Sprunggelenks mit nachfolgender funktioneller Mobilisierung notwendig ist
    • Chronische Kapselbandinstabilitäten
    • Distorsionen Sprunggelenk
    • Einschränkung von Talusvorschub und -kippung
    • Konservativ / postoperativ Fuß & Sprunggelenk
    • Prävention bei Bandinstabilitäten
    • Supinationstraumen
  • Wirkung / Technik

    • Limitierung gegen Talusvorschub und -kippung über 8er-Zügelung
    • Limitierung gegen Talusvorschub und -kippung über distalen Klickverschluss
    • Stabilisierung des Sprunggelenks in Inversion und Eversion
    • Stabilisierung des Sprunggelenks über 3-Punkt Prinzip
    • Stabilisierung sowie Prävention von Supinationstraumen
    • Therapiegerechte Lagerung nach der PECH-Regel (integriertes Kühlpad)
    • Vermeidung von Fensterödemen durch geschlossene Orthesenkonstruktion
    • 8er Zügel abrüstbar
    • Antibakterielle Wirkung des Innpolsters
    • Bi-Elastisches Innenpolster für druckfreie Knöchel
    • Durch sehr flache Bauweise tragbar in nahezu jedem Schuh
    • Fersenbreite einstellbar über plantaren Gurt: optimale Fassung der Ferse
    • Hoher Tragekomfort: Anatomische 3D-Schalenkonstruktion kombiniert mit Bi-Elastischem Abstandsgewirke
    • Klickverschlüsse: Einmaliges Einstellen der Gurte und schnelles Anlegen mit zwei Klicks
    • Leitliniengerechte Therapie: Abrüstbar in 3 Schritten
    • Maximale Atmungsaktivität: Hydrophiles Bi-Elastisches Abstandsgewirke mit Carbon Finish nimmt Feuchtigkeit auf und transportiert sie nach außen
    • Seitliche Schiene: Anatomisch geformt
    • Seitliche Schiene: Einfach abrüstbar mit einem Klick
    • Y-Gurt: Individuelle Einstellung der Stabilisierung und Kompression analog zum Therapieverlauf
Clinic
Detailbilder